[ Lektorat, das; -[e]s, -e

 

Lektorat? Worum geht es bei der Arbeit eines Lektors? Der Fremdwörterduden schreibt recht unzureichend, dass das Lektorat das Prüfen eines Textes oder Manuskriptes sei.  Nun geht es zwar auch darum, doch die Arbeit der Lektorin, des Lektors umfasst doch eine beträchtliche Menge mehr:

 

 

 

- Planung

Die Arbeit des Lektors beginnt oftmals bevor auch nur ein Wort zu Papier oder Textverarbeitung gebracht wurde mit der Planung des 'Kommunikationsanlasses Text'. Das Schreiben und das zielgerichtete Überarbeiten sind sehr viel einfacher, wenn man die 'Reiseroute' genau kennt, auf die man einen Text schicken wird. textarbeiten.com versteht sich selbstverständlich auch in dieser Hinsicht als Dienstleister.

 

- Korrektur

Der erste Eindruck eines Textes wird in der Regel stark gemindert, wenn der Leserin Fehler ins Auge springen. Gerade in Zeiten der Hin und Her-Reformiererei der deutschen Schriftsprache ist es nicht so ganz einfach, den Fehlerteufel auszutreiben. Die Überarbeitung eines Manuskriptes zur Sicherstellung orthographischer und graamatikalischer Korrektheit ist eine handwerkliche Tätigkeit, der textarbeiten.com gewissenhaft und aufmerksam nachgeht.

 

- Stil

Die Arbeit am Stil eines Manuskriptes ist die kreative Seite der Korrekturlesens, die das dudenhafte "Überprüfen" eines Manuskriptes für die Lektorin, den Lektor erst so richtig interessant macht. Am Stil entwickeln sich Form und ästhetische Qualität der Textschöpfung, hier wird wirklich mit und an Sprache gearbeitet. Wichtig ist textarbeiten.com dabei insbesondere, dass der Lektor die Autorin nicht 'überfährt', sondern ihre Individualität auch in Ausdruck, Wortwahl, -zusammenstellung und Satzbau zum Ausdruck kommen lässt.

Ein Tipp vorab: Unterschätzen Sie Intelligenz und Anspruch  Ihrer Leserinnen und Leser nicht - denen können Sie ruhig auch mal etwas 'zumuten' und müssen sich nicht auf das Deutsch herunterbegeben, das in der Werbung sonst so gesprochen wird. Ihre Leser sind nicht blöd!

 

- Inhalt

Korrektur und Stil sind Mittel zur Darstellung des Zweckes Inhalt. Das Wesentliche einer jeglichen Verschriftlichung ist immer der Inhalt, ist er doch eigentlicher Anlass und Ziel der Kommunikation. An diesem Punkt arbeiten Autor und Lektorin am intensivsten miteinander, um den Inhalt so darzustellen, dass er seinen Zweck, zu unterrichten, zu erklären, darzulegen, zu vermitteln oder zu unterhalten erfüllt. Deshalb schenkt textarbeiten.com diesem Punkt die größte Aufmerksamkeit - macht er doch auch am meisten Spaß.

 

- Kommunikation

Nun ist er also zu Papier oder Bildschirm gebracht, der Text. Manches Mal mag es sein, dass Sie dann auch noch einen Publikationsort für die Schrift suchen. textarbeiten.com kann Ihnen auch in diesem Fall beratend aber auch mit Taten zur Seite stehen - lassen Sie uns darüber sprechen.

 

 

Was wird lektoriert? textarbeiten.com arbeitet prinzipiell mit jeder Art von Text mit Ausnahme von Lyrik. Sprechen Sie mich einfach an und wir planen die Lektoratsarbeit gemeinsam, ob es sich um Werbetexte, Informationsschriften, Fach- und Sachbücher, wissenschaftliche Arbeiten oder Belletristik handelt.

 

Expertisen bestehen insbesondere in den Gebieten geistes- und sozialwissenschaftlicher Arbeiten, Medizin und Gesundheitsthemen, Lehrmaterialien, Medien und Touristik. textarbeiten.com freut sich aber über jede Art von Text und betritt auch gerne neue Gebiete.

 

 

 

 

 

Dr. phil. Frank Weinreich, Todts Feld 2, 44869 Bochum, 02327 406130, fw (at) textarbeiten.com; Impressum; AGBs; Datenschutz